HEB Fachschule, Team

Auf Basis von ca. 20-jährigen Erfahrungen aus der Atem- und Coaching-Praxis, im Coaching und in der Erwachsenenbildung haben wir (Félicie de Roche und Andreas Besteck) mit der HEB-Coaching Methode ein leistungsfähiges Arbeitskonzept mit einer ganzheitlichen und fachlich professionellen Qualität geschaffen.

HEB Coaching basiert auf wissenschaftlich anerkannten Erkenntnissen und Arbeitsweisen. Es sind lösungsorientierte und systemische Ansätze, die mit dem HEB Psychographie Modell in einen methodischen und strukturierten Rahmen gebracht werden. Dies schafft eine solide Qualität in der Coachingarbeit. 

Seit Ende 2009 bieten wir das von uns neu entwickelte HEB Coaching als Ausbildungslehrgang zur Beratung im psychosozialen Bereich an. Dieses Jahr feiern wir unser 10-jähriges Jubiläum.

Das Team

Unsere Dozenten, die mit uns an der HEB Coachingfachschule unterrichten, haben mehrere HEB Abschlüsse und wurden auf das Vermitteln der Ausbildungsinhalte hin geschult. 
Sie verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der Erwachsenen-bildung und kennen die Bedürfnisse unserer Teilnehmer.
So bekommen Sie einen Unterricht von absolut kompetenten Lehrkräften erteilt und werden während der Ausbildung individuell und professionell betreut.

Ein wirksames und ganzheitliches Konzept braucht aber auch eine effektive und praxisorientierte Umsetzung für die Ausbildung von Coaches. 
An der HEB Fachschule achten wir in unserem erprobten Unterrichts- konzept auf eine gute Balance zwischen Theorie und praktischem Üben.

Qualität

Die Schule und die Ausbildungen sind EduQua zertifiziert (Schweizerisches Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen) und erfüllen damit hohe Ausbildungsanforderungen.

Die HEB Coaching Fachschule ist Mitglied beim SVEB – Schweizerischer Verband für Weiterbildung. Sie beteiligt sich am Weiterbildungsgutschein Programm des SVEB.

Die HEB Coaching Ausbildungen werden anerkannt durch den Sfplc – Schweizer Fachverband für psychographisch lösungsorientiertes Coaching

qm leiste

Alle Infos finden Sie auf der Homepage der HEB Fachschule